Hüfte:

Bei der Behandlung von Hüftbeschwerden steht die operative Arthrosebehandlung an erster Stelle. Hier finden Prothesen deutscher und internationaler Hersteller Verwendung, die in den Prothesenregistern ihre Dauerfestigkeit unter Beweis gestellt haben:

  • Totalendoprothesenimplantationen in konventioneller Technik mit zementierten, teilzementierten (Hybrid) und zementfreien Endoprothesen
  • Implantationen in AMIS Technik (Hueter-Mayo) mit knochensparenden Kurzschaftendoprothesen

H-TEP

Röntgenbild mit Koxarthrose re. und Z. n. Implantation einer Hüftendoprothese li.

Knie:

Am Knie erfolgen fast ausschließlich operative Eingriffe bei Meniskus-, Knorpel und Kreuzbandschäden arthroskopisch:

  • Arthroskopien zur Knorpelbehandlung mit Mikrofrakturierung, Mosaikplastik (OATS) und Arthroplastik
  • arthroskopische Meniskusteilentfernungen und Nahtrefixation (all-inside) an Innen- und Außenmeniskus
  • Behandlung des femoropatellaren Schmerzsyndrom mittels lateral release und Plicaresektion
  • arthroskopische Nahtrekonstruktionen des vorderen Kreuzbandes mittels Hamstring-Sehnen
  • Sehnenverlagerungsoperationen (MPFL) und Bandnähte bei angeborener oder unfallbedingter Verrenkungsneigung der Kniescheibe (Patelladysplasie)
  • Umstellungsoperationen und temporäre Epiphyseodesen bei angeborenem oder erworbenem X- /O-Bein (Valgus-, Varusknie)
  • Implantation von Teil- und Vollprothesen (Monoschlitten, bicondylärer Oberflächenersatz) unter Einsatz einer Navigationshilfe

meniskus edit

Arthroskopiebild mit Knorpelschaden, Innenmeniskus und sog. Tasthaken

OSG/Fuß:

Bei den operativen Eingriffen am OSG und Fuß dominieren Operationen zur Behebung von Zehenfehlstellungen:

  • operative Korrektur von Fehlstellung der Zehen (z. B. Ballen- oder Krallenzehe)
  • und anderen Fußproblemen (Mittelfußschmerz) unter Verwendung moderner Osteosyntheseverfahren zur schnelleren Mobilisation
  • Entfernung von Ganglien und Exostosen (Haglund)
  • Nahtversorgung der Achillessehnenruptur in modifizierter Päßler-Technik (mini-open)
  • Arthroskopien am oberen Sprunggelenk u. a. mit Abtragung von Knochenspornen (Osteophyten)